Udskriv

Kosangas

86-kosan7515032

751 5 032 -4. Foto © Ole M. Nielsen.

In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg kaufte das Unternehmen Kosan Gas sieben gebrauchte Kesselwagen von der Deutschen Reichsbahn bzw. Deutschen Bundesbahn. Drei Wagen wurden 1947 erworben, einer 1949 und drei Stück 1953.

Sechs der Wagen waren baugleich und wurden 1943/44 von der Orenstein & Koppel AG in Berlin gebaut.

Die 12,7 m langen Wagen wiesen einen Drehzapfenabstand von 7,2 m und einen Drehgestellachsstand von 2 m auf. Sie waren mit Druckluftbremse und Handbremse ausgerüstet. Die Wagen transportierten Flüssiggas und hatten ein Fassungsvermögen von 62.000 Litern, was 27 Tonnen entspricht.

Die sechs als Ze 504016 und 504030 - 504034 bezeichneten Wagen waren bei den DSB eingestellt und trugen die Anschrift „Darf nicht zum Transport von Gütern zwischen dänischen Bahnhöfen verwendet werden“ versehen. Stationiert waren die Wagen in Middelfart, ab 1957 in Aarhus.

1966 wurden die Wagen in 075 5 016 und 075 5 030 – 034 umgezeichnet und die Eigentümerbezeichnung in Trans-Kosan A/S geändert. Die neuen Aufschriften lauteten nun „Im Wagen darf befördert werden: Flüssiggas mit einem Druck bis zu 16,5 atm bei 50 Grad“.

1980 wurden die Wagen nochmals umgezeichnet und liefen nun als 751 5 016 und 751 5 030- 034. Der Eigentümer hieß jetzt Kosan Tankers A/S. Laut der ebenfalls geänderten Aufschrift durfte in den Wagen nur Propan und Butan befördert werden. Irgendwann erhielten die Wagen - zumindest einige von ihnen - ein Schutzdach.

Mit den Jahren wurden neue und größere Wagen beschafft und die sechs O&K-Wagen 1987/88 ausgemustert.

Einer der Wagen (DSB ZE 504031 ex DB 580 431) hatte seit 1966 die Nummer 21 86 075 2 031-7 und lief seit 1980 als 33 86 751 5 031- 6. 1987 wurde er ausgemustert.

Modell

IMG 9333

Trix Art.nr. 15416 Kosangas. Bild zum Vergrößern anklicken

Unter der Artikelnummer 15416 hat Trix nun das Modell eines Kosangas-Kesselwagens herausgebracht. Der Wagen trägt die Betriebsnummer 33 86 751 5 031-6 und entspricht somit dem Zeitraum ab 1980.

Bis auf das fehlende Schutzdach gibt das Modell das Vorbild gut wieder.

Maße [mm]. 1:1 1:160 Modell
LüP 12700 79,38 80
Drehzapfenabstand 7200 45 45
Drehgestellachsstand 2000 12,5 12,5

Die Anschriften sind klar, scharf und gut lesbar. Sie entsprechen dem Vorbild und sind nahezu korrekt plaziert.

032litra

Ze 751 5 032-4

IMG 9332

Modell. Bild zum Vergrößern anklicken

kosanrev

Gemäß Eigentümerschild ist der Wagen in Aarhus beheimatet und trägt das Revisionsdatum 6.5.82.

kosanbund

Das Modell ist mit Minden-Dorstfeld Drehgestellen und Kurzkupplungskinematiken ausgerüstet. Das detaillierte Untergestell weist einen durchbrochenen Rahmen auf, wobei die Langträger als U-Profile nachgebildet wurden,

kosanplatform

und hier die Bremserbühne mit der Handbremskurbel.

Insgesamt ein weitgehend korrekter Wagen, der in die Epoche 4 passt und ein Hingucker in jedem Modellgüterzug ist.

kosantog

Ein Kosanwagen wartet in Nyborg auf eine Fahrt über den Großen Belt. Bild zum Vergrößern anklicken

 

Danke an Carsten Möller für die deutsche Übersetzung.

Quellen:

www.jernbanen.dk
Dansk jernbanearkiv
www.godsvogne.dk

Dank an Ole M. Nielsen.

08.03.16